Wie alles begann 2017-04-09T06:13:34+00:00

Unsere ersten Schritte

Unsere Geschichte beginnt bereits im Jahre 2009, als die begeisterten Abenteuertaucher Rainer und Walter in den rumänischen Karpaten in einem 16 Km langen Stausee auf 1.100 m Seehöhe, einen Tauchgang in eine versunkene Kirche aus dem 17. Jahrhundert unternahmen.

Dieser Tauchgang war, und ist bis heute noch, einer der aufregendsten den sie machten.

Damals wurde auch die Idee geboren eine Tauchclub auf die Beine zu stellen und unsere Erlebnisse mit anderen Teilen zu können. Es folgten dann noch weitere Tauchgänge in Höhlen und die Erforschung von Wracks in Mittemeer.

 

 Das Höhlenforschungsprojekt „Coiba Mare“ in den rumänischen Karpaten

Im Juli 2011 folge ein weiteres Großprojekt, die Erforschung und Vermessung der Höhle Coiba Mare in den rumänischen Karpaten. Hier wurden eine Neuvermessung der Höhle vorgenommen und nach der UnterwasserTauchverbindungen zu der rieseigen Karstquelle dem „Izubucl Tauz“ gesucht.

Im Zuge dieser Erforschung wurden in einem Nebensifon blinde Höhlenfische entdeckt. Wie sich später Herausstellte, handelte es sich bei diesen Fischen um Bachforellen, die vermutlich bei einem Hochwasser in die Höhle geschwemmt wurden und dort trotz der widrigen Lebensbedingungen überlebt hatten und sich vermehren konnten.

Wir möchten uns hier nochmals für das gesponserte Vermessungsgerät bei der Fa. Leica Geosystems Schweiz bedanken.

Weiterentwicklung zum Tauchlehrer

Ab diesem Zeitpunkt war klar, dass wir uns weiter entwickeln mussten und die Ausbildung zum Tauchlehrer in Angriff nehmen mussten. Wir suchten hierfür einen Internation tätigen Tauchsportverband, der bestens an die europäischen Tauchverhältnissen und Vorschriften angepasst ist.

Unsere Entscheidung fiel auf IDEA Europe (International Divers Educators Association). Ein Verband der bereits 1952 in den USA gegründet wurde und seit 1992 in Rom über eine eigenständige europäische Hauptverwaltung verfügt.

Was nun folgte waren mehrer Jahre harter Ausbildung, die sich gelohnt hatten. Walter hat sämtliche Tauchlehrer-Ausbildungsstufen durchlaufe, ist heute als Profitaucher und hat bei IDEA Karriere als Course Director und Regional Manager für D, PL, CZ, SK und RO gemacht. Er verfügt heute über die Ausbildungsberechtigung bis hin zum Tauchlehrer sämtlicher Levels.

Gründung des eingetragen Vereins Bluesunlight – Verein zur Förderung des Tauchsports

Mit 08.03.2017 wurde der Verein Bluesunlight – Verein zur Förderung des Tauchsports im Vereinsregister unter der 2481/2017 eingetragen.

Dem Vereinsziele von Bluesunlight, der Förderung des Tauchsports, Förderprogramme für Neueinsteiger und Kinder sowie der Vermittlung von Freude am Tauchsport, wird ab nun auf gemeinnütziger Vereinseben umgesetzt!

Wir freuen uns auf euer kommen!

Avada WordPress Theme